Hermann Staiber wird Nachfolger von Direktor Hubert Sorg

erfasst/geändert am 28.09.2016
Stiftungsrat wählte Hermann Staiber einstimmig zum Nachfolger Sorgs...
Hermann Staiber wird Nachfolger von Direktor Hubert Sorg

Nachfolger mit Erfahrung und Kompetenz
„Die Stiftung wechselt in voller Fahrt den Kapitän“, so Direktor Jürgen Kunze bei der Vorstellung des Nachfolgers von Direktor Hubert Sorg, der nach 39 Jahren in der Stiftung, zum 31. Juli 2017 in den Ruhestand geht. Aus über 40 qualifizierten Bewerbungen entschied sich der Stiftungsrat am Ende einstimmig für den bisherigen Leiter des Bereiches Dienstleistungszentrum, Hermann Staiber. Der 48-jährige Diplombetriebswirt wird sein Amt am 1. Juli 2017 antreten. Aufgrund der sehr engen Zusammenarbeit kennt Staiber die Arbeit der Stiftung und die Aufgabengebiete des kaufmännischen Vorstands gut. Er ist seit 1993 in der Stiftung tätig; seit Anfang 2012 Leiter des Bereichs Dienstleistungszentrum und seit Anfang 2015 auch Geschäftsführer der Haus Lindenhof Service GmbH. Der Vorsitzende des Stiftungsrats, Ministerialdirektor i.e.R. Thomas Halder, freut sich, dass ein Bewerber mit großer Erfahrung und Kompetenz für diese Aufgabe gewonnen werden konnte, auch die Kontinuität in der Führung sei ein großer Vorteil.

Abschied nach 39 Jahren
Hubert Sorg ist seit Juli 1978 in der Stiftung Haus Lindenhof tätig, seit April 1980 als Verwaltungsleiter und seit 1994 in der Doppelspitze gleichberechtigter Vorstand, mit dem Aufgabenschwerpunkt kaufmännische Belange. Er hat in den vielen Jahren seiner Tätigkeit durch Fachkompetenz und persönliches Engagement wesentlich zum Erfolg der Stiftung beigetragen und deren Entwicklung seit frühen Anfängen nachhaltig geprägt.

Stiftung in den Jahre stark gewachsen
Die Stiftung Haus Lindenhof hat sich seit ihrer Gründung 1971 kontinuierlich entwickelt. Seit den Anfängen in Bettringen und Ellwangen sind die Aufgaben umfangreicher geworden, die Zahl der Mitarbeiter und Betreuten stark gewachsen. 1978 betreute die Stiftung 241 Personen an zwei Standorten mit 200 Mitarbeitern. Heute sind es 52 Standorte in drei Landkreisen, 1.800 Mitarbeiter (inkl. Tochtergesellschaften) und 2.100 Menschen in den vielfältigen Einrichtungen und Diensten. Der Umsatz hat sich von 4,8 Mio. Euro auf 72 Mi0. Euro erhöht. Nicht zuletzt verdeutlichen diese Zahlen die wirtschaftliche Entwicklung, für die die kaufmännische Leitung besondere Verantwortung hat. Entscheidend sind jedoch das Vertrauen, das Mitarbeiter, Bewohner und Angehörige in die Stiftung setzen und die vielen Partner, Freunde, Spender und Förderer. 

 

Foto:
v.l.n.r.: Stiftungsratsvorsitzender Thomas Halder, Direktor Hubert Sorg, Hermann Staiber, Direktor Jürgen Kunze



zurück zur Übersicht
 
 
 
 
 
Online-Spende  |   Drucken  |   Barrierefreiheit  |   Kontakt  |   Sitemap  |   Impressum  |   © 2011 Stiftung Haus Lindenhof