Spatenstich für Hospiz in Heidenheim

erfasst/geändert am 02.05.2018
Mit dem ersten Spatenstich Ande April fiel der Startschuss für den Bau des Heidenheimer Hospizes Barbara...
Spatenstich für Hospiz in Heidenheim

Spatenstich für Hospiz in Heidenheim

Spatenstich für Hospiz in Heidenheim

Spatenstich für Hospiz in Heidenheim

Spatenstich für Hospiz in Heidenheim

Mit dem ersten Spatenstich am 27. April fiel der Startschuss für den Bau des Heidenheimer Hospizes Barbara an der Bergstraße. Auf einem Grundstück neben dem Pflegeheim St. Franziskus baut die Stiftung Haus Lindenhof ein zweistöckiges Gebäude für acht Hospizgäste. Die Bauzeit wird voraussichtlich ein Jahr betragen. Die Eröffnung soll im ersten Halbjahr 2019 stattfinden.

Räume für acht Hospizgäste
Das Gebäude ist ein Entwurf der Architektengruppe Wittmann unter Federführung von Stefan Wittmann. Zum Raumprogramm gehören neben den acht Gästezimmern, Räume für Verwaltung, Hauswirtschaft und Pflege, ein Gemeinschaftsraum mit einer Küche, und  ein ‚Oasenraum‘, in dem die Gäste zur Ruhe kommen können. Auch ein Außenbereich mit Terrasse ist geplant.
 
Ohne Spenden geht es nicht
Die Stiftung Haus Lindenhof rechnet mit Baukosten in Höhe von ca. 2,4 Mio Euro. Sie ist sowohl für den Bau als auch für den Betrieb des Hospizes auf Spenden angewiesen. Für den Bau wurde ein Spendenziel von 500.000 Euro gesetzt. Für den laufenden Betrieb müssen dann jährlich fünf Prozent der Kosten (50. – 60.000 Euro) über Spenden finanziert werden, da die Krankenkassen keine hundertprozentige Kostendeckung übernehmen. Um das Hospiz langfristig zu sichern, plant die Stiftung Haus Lindenhof deshalb die Gründung einer Förderstiftung. Erste Gespräche mit Bürgerinnen und Bürgern, die das Vorhaben unterstützen möchten, wurden bereits geführt. Es haben bereits Spendenaktionen stattgefunden. Auch von verschiedenen Unternehmen hat das Hospiz schon großzügige Überstützung erfahren.

Unterstützung durch Ehrenamtliche ist wichtig
Aktuell wird eine Hospizleitung gesucht. Besonders wichtig für den Betrieb eines Hospizes ist die Unterstützung durch Ehrenamtliche. Hier kooperiert das Hospiz Heidenheim mit ambulanten Hospizdiensten. Die Hospizgruppe des Diakonischen Werks Heidenheim hat bereits damit begonnen, Ehrenamtliche für den Einsatz im stationären Hospiz zu schulen.

In Heidenheim hervorragend vernetzt
Darüber hinaus ist das Hospiz schon jetzt hervorragend in Heidenheim vernetzt, z.B. mit der Heidenheimer Klinik, mit Ärzten, anderen sozialen Einrichtungen und Organisationen sowie mit Kirchen und Religionsgemeinschaften. Die Unterstützung aus Fachkreisen genau wie aus der Bürgerschaft in Heidenheim für das Hospiz ist bemerkenswert und zeichnet die Stadt und den Landkreis aus.

Weitere Informationen zum Hospiz Barabara

Spendenkonto Hospiz Barbara
Kreissparkasse Heidenheim
IBAN: DE71 6325 0030 0046 0411 88
BIC: SOLADES1HDH



zurück zur Übersicht
 
 
 
Online-Spende  |   Drucken  |   Barrierefreiheit  |   Kontakt  |   Sitemap  |   Impressum  |   Datenschutz  |   © 2018 Stiftung Haus Lindenhof