Stiftung Haus Lindenhof Stellenmarkt

Kategorie Werkstätten

Küchenhilfskraft (m/w)Region Aalen

Die kirchliche Stiftung Haus Lindenhof betreut in ihren Einrichtungen ca. 2100 behinderte und alte Menschen.

In unserer Christophorus Werkstatt in Ellwangen werden derzeit ca. 140 Menschen mit Behinderungen beschäftigt.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächst möglichen Zeitpunkt eine

Küchenhilfskraft (m/w)

zunächst befristet bis 31.07.2018. Die Stelle ist mit einem Beschäftigungsumfang von ca. 16% zu besetzen.

Ihre Aufgabe umfasst im Wesentlichen die Unterstützung des Küchen-teams montags, dienstags und donnerstags bei der Essensausgabe in der Schulmensa Propsteischule Westhausen. Erfahrungen und Kenntnisse im Lebensmittelbereich sind von Vorteil.

Ihre Arbeitsweise sollte teamorientiert, kollegial, zuverlässig und selb-ständig erfolgen. Gute Umgangsformen setzen wir voraus.

Erwartet wird die Bereitwilligkeit, die Ziele der kirchlichen Stiftung Haus Lindenhof aktiv mit zu vertreten.

Die Anstellung erfolgt nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR).

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 08.12.2017 schriftlich oder per Mail an die

Stiftung Haus Lindenhof, Christophorus-Werkstatt,
Herr Rueß, Haller Straße 24, 73479 Ellwangen

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Rueß gerne zur Verfügung
unter  (0 79 61) 9021-10 oder
E-Mail:
info.cwe@haus-lindenhof.de

Heilerziehungspfleger/-inRegion Schwäbisch Gmünd

Die kirchliche Stiftung Haus Lindenhof betreut in ihren Einrichtungen ca. 2100 alte und behinderte Menschen.
In unserer Vinzenz von Paul-Werkstatt in Bettringen werden derzeit ca. 180 Menschen mit geistiger Behinderung beschäftigt.

Für unsere Betreuungsintensive Werkstattgruppe suchen wir zum 01.02.2018 eine/-n

Heilerziehungspfleger/-in

Die Arbeitsstelle hat einen Beschäftigungsumfang von 100 % und ist zunächst befristet für 2 Jahre.

In unserer Betreuungsintensiven Werkstattgruppe haben Menschen mit einem erhöhten Betreuungsbedarf ihren Arbeitsplatz. Der erhöhte Betreuungsbedarf kann aus Gründen notwendiger Pflege oder auffälligen Verhaltenswei-sen entstehen. Das Ziel ist für diese Menschen die Teilhabe am Arbeitsleben sicherzustellen.

Dieses Angebot bietet einen kleineren, geschützteren und für Beschäftigte überschaubareren Rahmen, der mehr Ruhe bei der Arbeit und eine gezielte persönliche Anleitung und Begleitung ermöglicht.

Wir bieten Ihnen einen spannenden und abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit einem hohen Maß an Verantwortung und Gestaltungsspielraum.

Die Vergütung und betriebliche Altersvorsorge erfolgt nach den Arbeitsver-tragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR).

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte bis zum 01.12.2017 an die

Stiftung Haus Lindenhof, Vinzenz von Paul-Werkstatt
Herrn Oliver Baum, Lindenhofstraße 153, 73529 Schwäbisch Gmünd

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Baum unter
Telefon (07171) 802-315 oder per E-Mail:
oliver.baum@haus-lindenhof.de gerne zur Verfügung.

Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung (m/w)Region Ellwangen/Abtsgmünd

Die kirchliche Stiftung Haus Lindenhof betreut in ihren Einrichtungen ca. 2100 behinderte und alte Menschen.

Die Christophorus Werkstatt in Ellwangen betreibt an den Standorten Ellwangen, Wasseralfingen, Schwäbisch Gmünd und Westhausen Schulcafeterien und bietet somit Menschen mit Behinderung attraktive Arbeitsplätze.

Wir suchen zum nächst möglichen Zeitpunkt eine

Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung (m/w)
WfbM Arbeitsbereich - Schulcafeteria


Die Stelle ist im Rahmen einer Abwesenheitsvertretung vorerst auf ein Jahr befristet zu besetzen.

Wesentliche Aufgaben der Stelle sind:
- Fachliche Anleitung der Schulcafeterien
- Berufliche Anleitung, Assistenz und Aufsicht der Menschen mit Behinderung
- Umsetzung von Maßnahmen der beruflichen und sozialen Rehabilitation im Arbeitsbereich „Schulmensa“ entsprechend den Konzeptionen der Werkstatt
- Sicherstellung der ordnungsgemäßen Durchführung der vertraglich vereinbarten Leistungen mit externen/internen Kunden

Voraussetzung für die Anstellung ist eine abgeschlossene handwerkliche Berufsausbildung in einem lebensmittelverarbeitenden Beruf. Erfahrung bei der Speiseplanung und Essenszubereitung ist notwendig. HACCP Kenntnisse und betriebswirtschaftliches Denken und Handeln werden vorausgesetzt.

Erwartet wird die Bereitschaft, die Ziele der kirchlichen Stiftung Haus Lindenhof aktiv mit zu vertreten.

Die Vergütung und die betriebliche Altersvorsorge erfolgen nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR).

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an die

Stiftung Haus Lindenhof
Christophorus-Werkstatt,
Herr Rueß
Haller Straße 24
73479 Ellwangen

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Rueß unter Telefon 07961/9021-10 oder per
E-Mail: info.cwe@haus-lindenhof.de gerne zur Verfügung.

 
 
 
 
 
Online-Spende  |   Drucken  |   Barrierefreiheit  |   Kontakt  |   Sitemap  |   Impressum  |   © 2011 Stiftung Haus Lindenhof