Über uns – die Stiftung Haus Lindenhof

berufen

Die Stiftung Haus Lindenhof unterstützt alte Menschen und Menschen mit Behinderung dabei, mit einem Maximum an Selbstbestimmung würdevoll zu leben. Als kirchliches Sozialunternehmen setzen wir uns dafür ein, dass Menschen ihr Leben nach ihren individuellen Bedürfnissen, Möglichkeiten und Vorstellungen gestalten können.
Die Stiftung Haus Lindenhof wird von verschiedenen Fördervereinen, Partnern und Ehrenamtlichen begleitet und unterstützt. Nur so ist es uns möglich, das vielfältige und wirkungsvolle Angebot an Leistungen all jenen zugänglich zu machen, die sie benötigen. Heute beschäftigt die Stiftung Haus Lindenhof fast 2000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 68 Standorten, um etwa 2200 alte Menschen und Menschen mit Behinderung zu begleiten, zu fördern, zu betreuen und zu pflegen.

Unser Selbstverständnis

Wenn Sie die Stiftung Haus Lindenhof mit einer Spende oder ehrenamtlichem Engagement unterstützen möchten, können Sie sicher sein, dass Ihre Hilfe ankommt. Da Krankenkassen nur die grundlegende Versorgung abdecken können, wirkt sich Ihre Zuwendung intensiv und spürbar auf das Leben zahlreicher Menschen aus. Hier haben Sie stets die Wahl, entweder zweckgebunden einzelne Projekte zu fördern oder mit einer allgemeinen Spende die Zukunftsfähigkeit unserer Einrichtungen zu unterstützen. In jedem Fall bewirkt Ihr Engagement Großes, und wir sind Ihnen sehr dankbar!

Jetzt spenden

Die Förderstiftung Haus Lindenhof trägt dazu bei, unsere Vision einer inklusiven und vielfältigen Welt zu verwirklichen.

Die Förderstiftung Haus Lindenhof

Die Fördergemeinschaft „Für Gutes Leben“

Die Fördergemeinschaft „Für Gutes Leben“ der Stiftung Haus Lindenhof setzt sich dafür ein, dass alle Menschen in Würde leben können. Sie ist seit über 40 Jahren aktiv und besteht sowohl aus Privatpersonen als auch aus Institutionen. Wer die Fördergemeinschaft unterstützen möchte, kann das bereits mit einem Jahresbeitrag von 30 Euro für Privatpersonen oder 100 Euro für juristische Personen tun. In den letzten Jahren wurden die Mittel unter anderem für neue Trainingsgeräte für Menschen mit Behinderung, Malzubehör für die Kunstgruppe und Theatervorführungen für verschiedene Altenpflegeeinrichtungen verwendet.

Der Rosemarie-Scheible-Stifterfonds

Rosemarie Scheible hat sich viele Jahre in der Stiftung Haus Lindenhof intensiv für Menschen mit Behinderung eingesetzt. Nach ihrem Tod am 13. Mai 2007 hat ihre Schwester den Rosemarie-Scheible-Stifterfonds gegründet, um ihr Engagement und ihre Leidenschaft für die Behindertenarbeit auch heute weiter verfolgen zu können. Ziel des Fonds ist es, die Lebensqualität von Menschen mit Behinderung innerhalb der Einrichtungen der Stiftung Haus Lindenhof zusätzlich zu verbessern. Die Spenden kommen besonders den Wohnhäusern Michael und Gabriel in Schwäbisch Gmünd-Bettringen zugute.

Die Förderstiftung Abtsgmünd

Die Förderstiftung Abtsgmünd selbst.bestimmt.leben wurde 2008 von der Gemeinde Abtsgmünd, der Sozialstation Abtsgmünd und der Stiftung Haus Lindenhof gegründet. Ziel der Stiftung ist es, älteren Menschen und Menschen mit Behinderung in Abtsgmünd und Umgebung ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Zusammenhalt und Solidarität sind wichtige Werte der Gemeinde, die mit der Stiftung ein Umfeld schaffen möchte, in dem jeder gerne und gut leben kann. So werden durch das Projekt sowohl integrative Projekte als auch Unterstützungsangebote für ältere Menschen gefördert.

Verschiedene Fördervereine engagieren sich seit einigen Jahren für alte und pflegebedürftige Menschen, und unterstützen damit die Arbeit in unseren Einrichtungen. Auch hier können Sie sich einbringen, wenn Sie möchten.

Fördervereine vor Ort