Schwäbisch Gmünd

Behindertenhilfe, Wohnen und Arbeiten

Die kirchliche Stiftung Haus Lindenhof ist Träger von Einrichtungen für ca. 2100 alte und behinderte Menschen in der Region Ostwürttemberg und im Landkreis Göppingen.

Der Bereich Wohnen und Arbeiten bietet aktuell 500 Menschen mit Behinderung differenzierte Wohn- und Unterstützungsangebote und 750 Menschen mit Behinderung vielfältige Arbeits- und Beschäftigungsangebote zur Teilhabe am Arbeitsleben. Die Wohn-, Unterstützungs-, Arbeits- und Beschäftigungsangebote unterliegen den Qualitätsstandards nach ISO 9001, im Verbund Arbeit sind diese nach ISO 9001 zertifiziert.

Wir suchen zum 01.10.2020 Verstärkung für unser Team „Qualität, Datenschutz, Arbeits- und Gesundheitsschutz, EDV-Projekte“ und wünschen uns für dieses umfangreiche und vielseitige Aufgabengebiet einen Mitarbeiter mit entsprechender Qualifikation in Vollzeit, zunächst befristet auf 2 Jahre als

 

Projektmitarbeiter, EDV Projekt, Arbeits- und Gesundheitsschutz (m/w/d)

Der Mitarbeiter arbeitet aufgrund seiner Bedeutung eng abgestimmt mit dem Leitungsteam des Bereiches Wohnen und Arbeiten.

Aufgabenschwerpunkt EDV-Projekt „ERP-System“:

• Einführung ERP-Software-Systems im Rahmen eines stiftungsweiten Digitalisierungsprojektes.
Planung, Strukturierung, Koordination und vorbereitende Durchführung aller hierfür notwendigen Aufgabenstellungen für den Bereich Wohnen und Arbeiten.
• Koordinierung der Schulungen, Projektimplementierung im Bereich Wohnen und Arbeiten

Aufgabenschwerpunkt Arbeits- und Gesundheitsschutz:

• Sie führen die in § 6 Arbeitssicherheitsgesetz festgelegten Aufgaben so, wie sie in der DGUV Vorschrift 2 für Fachkräfte für Arbeitssicherheit konkretisiert werden, verantwortlich durch. Darüber hinaus unterstützen Sie die laufende Verbesserung der betrieblichen Arbeitsschutzorganisation in enger Zusammenarbeit mit dem Qualitätsmanagementbeauftragten des Bereiches Wohnen und Arbeiten.

Anforderungsprofil/Qualifikation:

• Abgeschlossenes technisches/betriebswirtschaftliches Studium oder vergleichbare Qualifikation und möglichst berufliche Erfahrung im Aufgabengebiet
• Ausgeprägte Analyse- und Problemlösungsfähigkeit
• Prozessdenken, strukturierte und engagierte Arbeitsweise
• Team- und Kommunikationsstärke

Vergütung und betriebliche Altersvorsorge erfolgen nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR).

Sind Sie an dieser verantwortungsvollen, vielseitigen Aufgabenstellung interessiert? Dann senden Sie bitte Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen bis 28.08.2020 an

Stiftung Haus Lindenhof
Herrn Alois Kohl, Verbundleiter Arbeit
Lindenhofstraße 109
73529 Schwäbisch Gmünd

oder per E-Mail an: bewerbung_wamb@haus-lindenhof.de

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Kohl unter Telefon 07171/802-310 gerne zur Verfügung.