Behindertenhilfe

Die kirchliche Stiftung Haus Lindenhof betreut in ihren Einrichtungen ca. 2200 Menschen.
In unserem Werkstattverbund werden an 4 Standorten derzeit ca. 800 Menschen mit Behinderungen beschäftigt. Die Interessen der Beschäftigten in den Werkstätten werden von Werkstatträten vertreten.

Für die Assistenz unserer Werkstatträte und Frauenbeauftragten suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Vertrauensperson zur Begleitung der Werkstatträte und Frauenbeauftragten (m/w/d)

Heilerziehungspfleger/in oder vergleichbare Qualifikation mit einem Beschäftigungsumfang von 100 %. Die Stelle ist unbefristet.

Aufgabe ist die Assistenz des Werkstattrates und der Frauenbeauftragten bei der laufenden Arbeit an insgesamt vier Standorten. Der Assistenzbedarf bemisst sich an den Fähigkeiten und Wünschen der jeweiligen Werkstatträte und Frauenbeauftragten. Ziel ist es, die Werkstatträte und Frauenbeauftragten in die Lage zu versetzen, ihre Angelegenheiten möglichst selbstständig und eigenverantwortlich zu regeln und eigenständige Entscheidungen zu treffen.

Daraus können sich folgende Aufgaben ergeben:
• Unterstützung bei der Wahrnehmung der Rechte und Pflichten aus der Werkstättenmitwirkungsverordnung
• Übersetzung schwieriger Sachverhalte in leichte Sprache
• Unterstützung bei der Vor- und Nachbereitung von Sitzungen, sowie die Moderation von Sitzungen und Gesprächen
• Hilfestellungen bei Entscheidungsprozessen, ohne Beeinflussung
• Impulse für die Werkstattratsarbeit geben
• Assistenz bei überregionaler Vertretung
• Assistenz und Beratung der Frauenbeauftragten für frauenspezifische Themen

Außerdem wünschen wir uns von unserem / unserer zukünftigen Mitarbeiter/-in:
• Freude an selbstständigem Arbeiten und Übernahme von Verantwortung
• Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
• Führerschein Klasse B
• Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich SGB IX und XII

Wir bieten:
• Attraktive Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR Caritas) inkl. Sonderzahlungen und einer betrieblichen Altersvorsorge
• Die Sicherheit eines der größten Unternehmen in der Region
• Eine sinnstiftende Arbeit für und mit Menschen mit Behinderung
• Vielseitige Mitarbeitervorteile und Rabatte
• Eine spannende und vielseitige Tätigkeit mit motivierten Teams

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 28. Juni 2024 an:

Stiftung Haus Lindenhof
, Bereich Wohnen und Arbeiten für Menschen mit Behinderung
Herrn Uwe Bauer
Lindenhofstraße 109, 73529 Schwäbisch Gmünd
oder digital im PDF-Format an: bewerbung_wamb@haus-lindenhof.de

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Bauer unter Telefon: 07171-802-310 oder
per Mail: uwe.bauer@haus-lindenhof.de gerne zur Verfügung.