Sozialraumarbeit

Sozialräume sind Orte, an denen Menschen gemeinsam leben. Hier kennt man sich untereinander und hat ein starkes Zugehörigkeitsgefühl zu seinem Umfeld. Jeder Sozialraum birgt Menschen, die aufgrund ihres Alters oder Behinderung auf Unterstützung angewiesen sind.

Sozialraum- und Quartiersarbeit soll die Menschen vor Ort zusammenbringen, um solidarisch und gemeinschaftlich diejenigen zu unterstützen, die individuelle Hilfe benötigen – die Stiftung Haus Lindenhof macht´s möglich und greift den Helfenden aktiv unter die Arme. Wir vernetzen, beraten und organisieren, um das Leben vor Ort so lebendig wie möglich zu gestalten.

Hierfür organisieren wir Vortragsreihen, Bürgermobile und generationenübergreifende Veranstaltungen wie das White Dinner oder den Nikolausmarkt.

Unsere Quartiersprojekte werden an folgenden Standorten koordiniert:

  • Bürgertreff Altstadt im Spital zum Heiligen Geist in Schwäbisch Gmünd
  • GemeindeTreff Waldstetten im Rathaus der Gemeinde Waldstetten
  • Quartiersprojekt Salach im Rathaus der Stadt Salach

Wenn auch Sie einen Beitrag in Ihrem Umfeld leisten möchten, dann können Sie sich gerne bei der Stiftung Haus Lindenhof melden. Wir freuen uns über jede helfende Hand.

()

Magazin Mittendrin

Das Lindenhof Magazin „Mittendrin“, Dezember 2019, Nr. 25 Vernetzung und Gemeinschaft – die Stiftung im Sozialraum