Beratung zum Leben mit Behinderung

informiert

  • Wohnen
  • Arbeiten
  • Freizeitangebote
  • Bildungsangebote
  • Familienentlastung

Wenn sich erste Anzeichen einer Behinderung bemerkbar machen wirft das große Fragen auf. Wo erhalte ich oder meine Angehörigen genau die Förderung, die uns weiterbringt? Wie kann ich langfristig richtig mit den Herausforderungen umgehen? Wie gelingt es, Beeinträchtigungen zu kompensieren oder auszugleichen, damit mein Leben nicht behindert wird?

Seien Sie unbesorgt: Die Stiftung Haus Lindenhof begleitet Sie von Anfang an. Wir unterstützen bereits seit 1971 täglich Menschen mit Behinderungen. Hier betreuen wir sowohl Menschen mit motorischen als auch geistigen Beeinträchtigungen, und haben schon viel Erfahrung gesammelt. Deshalb können Sie uns vertrauen, wenn wir sagen: Wir können Sie hier gut beraten. Sei es zu Themen wie Arbeit, Bildung, Wohnen, Freizeitgestaltung aber auch entlastende Dienste – Wir haben den Überblick.

Jeder Mensch und jede Situation sind individuell – wir hören gerne zu, und stellen uns ganz auf Sie ein: Gemeinsam finden wir die besten Lösungen.

Sozialpädagogische Familienhilfe (SPFH)

gestärkt

Die Erziehung und Begleitung von Kindern mit Behinderung im eigenen Haushalt birgt viele schöne Momente, aber sie kann auch Herausforderungen mit sich bringen. Damit Sie und Ihre Familie sich bei Fragen und Problemen nicht allein gelassen fühlen, vermitteln wir Sozialpädagogische Familienhilfe (SPFH). Das ist eine Maßnahme des Kreis-Jugendamtes, die Sie vor Ort bei Fragen rund um die Erziehung und Lebensführung begleitet. So wird auch bei sozialen Fragestellungen unterstützt, wie beispielsweise im Umgang mit Streit und in Konfliktsituationen. Damit wird die Beziehung innerhalb des Haushalts gestärkt und Kräfte richtig eingeteilt. So bleibt das Zusammenleben auch in schwierigen Zeiten lebendig und angenehm.

Assistenz für Eltern

begleitet

Auch Menschen mit Behinderung haben das Recht, sich für eine eigene Familie zu entscheiden. Der Leitsatz der Stiftung Haus Lindenhof “selbst.bestimmt.leben” schließt alle Lebensentwürfe ein, die die Menschenwürde achten. Daher bieten wir als erfahrenes Sozialunternehmen Eltern-Assistenz an.

Die begleitete Elternschaft beschreibt eine Reihe von sozial-, heil- und pädagogischen Unterstützungsleistungen, die das Abenteuer Elternschaft für Menschen mit Behinderung erleichtern. Hier konnten wir über einige Jahre sehr viel Erfahrung sammeln, und freuen uns mittlerweile gemeinsam mit 17 Vätern und Müttern über das Lachen von insgesamt 26 Kindern.

Im Mittelpunkt der Assistenz steht hier immer das Wohl der Kinder, ihre Förderung und Entwicklung sowie die Begleitung in ein glückliches Leben in Fülle.

Im Downloadbereich finden Sie wichtige und interessante Informations-Materialien, die Ihnen Einblicke in das breit gefächerte Angebot der Stiftung Haus Lindenhof bieten.

Hier Infomaterial anfordern