Mit Sombrero und guter Laune

laut

Wenn in Süddeutschland die schwäbisch-allemannische Fasnet beginnt, sind Los Krawallos ohne Frage mit von der Partie. Bekleidet in bunten Ponchos und mexikanischen Sombreros heizt die inklusive Guggenmusik-Kapelle jedes Jahr mächtig ein. Das Tolle: Die etwa 40-köpfige Band besteht zur Hälfte aus Musikern mit Behinderung. Und so zieht die Kapelle von Auftritt zu Auftritt und versorgt die feiernde Menge mit fröhlich-lauter Guggenmusik. Neben verschiedenen Fasnets-Veranstaltungen spielen Los Krawallos zusätzlich auf einem eigenen Sommerfest.

Das Ensemble wurde 2008 von Roland Pacella gegründet und ist seither kräftig gewachsen. Ins Leben gerufen wurde das Projekt vom Bildungszentrum für Menschen mit Behinderung der Stiftung Haus Lindenhof. Seit 2013 übernimmt Hermann Schopf die musikalische Leitung. Das Projekt wird zudem von vielen Ehrenamtlichen unterstützt, die sich unter anderem um die Instrumente, Ankleidung und Fahrdienste kümmern.

Wer Lust hat selbst ein Krawallo zu werden, ist dazu herzlich eingeladen. In dieser bunten Truppe ist stets Platz für neue Gesichter. Auch wenn Sie ein Instrument spenden möchten, findet hier eine Kapelle, in der es dankend angenommen wird.

Kontakt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.