Unterstützte Kommunikation im Unterricht

essentiell

Jeder Mensch kann kommunizieren. Jedoch nicht immer über Verbalsprache. Können sich Schüler und Schülerinnen nicht ausreichend über gesprochene Sprache ausdrücken, müssen andere Wege der Kommunikation gefunden werden. Unsere Aufgabe ist es, diese Wege gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern zu entwickeln und einzuüben. Mit Hilfe der Methoden und Medien der Unterstützten Kommunikation werden die Ausdrucksmöglichkeiten der Kinder unterstützt, gefördert und weiterentwickelt. Ziel ist es, mit jedem Schüler und jeder Schülerin ein individuelles Kommunikationssystem zu entwickeln, das funktioniert. Dieses kann je nach Entwicklungsstand, Interessen und Bedürfnissen sehr unterschiedlich aussehen.

Die Möglichkeit, sich ausdrücken zu können und verstanden zu werden, ist ein essentieller Baustein für ein selbstbestimmtes und soziales Leben. Deshalb ist es uns ein zentrales Anliegen, Kommunikation für jedes Kind zugänglich zu machen. Über die individuellen Kommunikationssysteme können wir den Schülerinnen und Schülern ein Stück mehr Teilhabe und Lebensfreue zugänglich machen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.