Sehet, die dritte Kerze brennt

erfasst/geändert am 16.12.2019
Adventsgottesdienst der Stiftung Haus Lindenhof in Bettringen
Sehet, die dritte Kerze brennt

Sehet, die dritte Kerze brennt

Sehet, die dritte Kerze brennt

Sehet, die dritte Kerze brennt

Sehet, die dritte Kerze brennt

Gemeinsam mit den Bewohnern der Häuser Gabriel, Michael und Raphael feierten am vergangenen Sonntag rund 150 Personen unter ihnen Mitarbeitende der Stiftung Haus Lindenhof, Angehörige sowie Gäste aus Politik und Gesellschaft den Gottesdienst zum dritten Advent.
Musikalisch begleitete der Chor „conTakt“ den Gottesdienst mit beschwingten adventlichen Liedern. Johannes Blaurock, Verbundleiter Wohnen und Mitglied des Arbeitskreises Christliche Kultur, betonte, wie schön es sei, dass jedes Jahr so viele Menschen nach Bettringen kämen und den Glauben feiern: Menschen mit und ohne Behinderung.


Pastoralreferent Helmut Geier und Judit Steinestel, Pfarrerin der evangelischen Kirchengemeinde Degenfeld-Weiler-Unterbettringen leiteten den Gottesdienst – auf der Suche nach der Frage, wer etwa schon einmal ein wahres Wunder erlebt hätte.
Wie es guter Brauch ist, endete der Gottesdienst mit dem „Lindenhoflied“: „Er hält die ganze Welt in seiner Hand“.



zurück zur Übersicht
 
 
 
Online-Spende  |   Drucken  |   Barrierefreiheit  |   Kontakt  |   Sitemap  |   Impressum  |   Datenschutz  |   © 2018 Stiftung Haus Lindenhof