Für einen Weg in die Normalität in Pflegeheimen

erfasst/geändert am 29.06.2020
Schreinerei Schmid aus Wäschenbeuren spendet Trennwände aus Plexiglas
Für einen Weg in die Normalität in Pflegeheimen

Die Bewohner/-innen der Pflegeheime der Stiftung Haus Lindenhof haben doppelten Grund zur Freude. Seit dem 18. Mai 2020 traten erste Lockerungen des Besucherverbots in Pflegeheimen in Kraft. Das heißt: Verwandte, Freunde und Bekannte von Heimbewohnern dürfen wieder – unter Hygiene- und Sicherheitsauflagen – zu Besuch ins Pflegeheim kommen. Für die Bewohner/-innen ein großer Schritt in Richtung Normalität, waren sie doch seit zwei Monaten auf Kontakt per Telefon, Brief und digitale Kommunikationsmittel zu ihren Lieben beschränkt.
Nun ist es wieder möglich, sich zu begegnen, von Angesicht zu Angesicht miteinanderzusprechen.             

Dennoch: ältere Menschen, die in Pflegeheimen leben, gehören zu den vulnerablen Gruppen. Zu den Personen, die besonders gefährdet sind, sich mit dem Coronavirus zu infizieren. Daher ist es wichtig, auch weiterhin das Risiko der möglichen Ansteckung zu minimieren.


Für die elf Pflegeheime der Stiftung Haus Lindenhof fertigte die Schreinerei Schmid aus Wäschenbeuren je eine Trennwand aus Plexiglas an – und das kostenlos. Nun können sich im Eingangsbereich der Pflegeheime maximal zwei Besucher mit einem/-r Bewohner/-in nach telefonischer Anmeldung treffen. Die Organisation hierfür läuft über das Besuchsmanagement vor Ort. „Für unsere Bewohner/-innen sind die gespendeten Trennwände aus Plexiglas ein toller Beitrag, um nach und nach wieder den persönlichen Kontakt zu den nahestehenden Familienangehörigen zu pflegen“, sagt Wohnverbundsleiterin Nadine Horn.


Die Stiftung Haus Lindenhof bedankt sich – besonders im Namen aller Bewohner/-innen – ganz herzlich bei der Schreinerei Schmid aus Wäschenbeuren für die großartige Unterstützung und den damit verbundenen Weg, Besuche unter den gegebenen Auflagen zu organisieren.


Auf dem Bild v.l.: Peter Rieg, Techn. Leiter; Nadine Horn, Wohnverbundsleiterin Schwäbisch Gmünd; Petra Schmid; Marco Schmid: Direktor Hermann Staiber



zurück zur Übersicht
 
 
 
Online-Spende  |   Drucken  |   Barrierefreiheit  |   Kontakt  |   Sitemap  |   Impressum  |   Datenschutz  |   © 2018 Stiftung Haus Lindenhof